Aktuelles



| Recht & Wirtschaft

Achtung: Fake-Mails zu Kurzarbeitergeld!

Aktuell bekommen Unternehmer bundesweit unseriöse Fake-Mails von der Adresse kurzarbeitergeld@arbeitsagentur-service.de. Auch in Bayern sind bereits einige Mitgliedsbetriebe betroffen. Die Arbeitgeber werden aufgefordert hochsensible Angaben zu Personen, dem Unternehmen und den Beschäftigten zu machen, um Kurzarbeitergeld zu erhalten. Wir dürfen alle Mitgliedsbetriebe auffordern, auf keinen Fall auf diese Fake-Mail zu antworten und sie sofort zu löschen. Wo Sie Kurzarbeitergeld beantragen, finden Sie hier.

❯ mehr



| Recht & Wirtschaft

Soforthilfe für Unternehmen – neuer Antrag, bessere Förderung

Die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) teilt mit: Bayern hat die Soforthilfe des Freistaates und des Bundes zu einem Antragsverfahren zusammengeführt. Wir stellen ausgewählte Informationen der vbw zur Verfügung. Wichtig: Bei Unternehmen bis zu zehn Beschäftigten gibt es keine Vermögensprüfung. Hier gelangen Sie zum Merkblatt "Soforthilfe Corona der Bayerischen Staatsregierung" unter Corona-Informationsdienst, Liquide bleiben.

❯ mehr



| Recht & Wirtschaft

Ausgangsbeschränkung: Mitarbeiter brauchen Arbeitgeberbestätigung

Ministerpräsident Markus Söder hat wegen des Coronavirus Ausgangsbeschränkungen ab 21. März um null Uhr angeordnet. Damit Zimmerer weiterhin zu ihren Arbeitsorten fahren dürfen, müssen sie eine Arbeitgeberbescheinigung dabei haben. Diese können Innungsmitglieder hier im internen Bereich unter Corona-Informationsdienst herunterladen.

❯ mehr



| Recht & Wirtschaft

Zimmereien müssen wegen Coronavirus nicht schließen

Die Bayerische Staatsregierung teilt mit, dass Handwerker ihren Betrieb wegen der Corona-Pandemie vorerst nicht schließen müssen. Weitere Erklärungen dazu finden Innungsmitglieder in einem Hinweisblatt des Landesinnungsverbandes.

❯ mehr



| Recht & Wirtschaft

Erklärvideo: So beantragen Sie Kurzarbeitergeld

Wie können Arbeitgeber in Zeiten der Corona-Krise Kurzarbeitergeld beantragen? Dafür haben die Bundesagentur für Arbeit und die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) ein Erklärvideo erstellt. Innungsmitglieder finden es im internen Bereich unter Corona-Informationsdienst. Denn auch der Landesinnungsverband ist Mitglied der vbw.

❯ mehr



| Recht & Wirtschaft

Coronavirus: Das sollten Arbeitgeber beachten

Der Coronavirus sorgt derzeit für viel Verunsicherung. In einem Rundschreiben des Landesinnungsverbandes des Bayerischen Zimmererhandwerks sind die arbeitsrechtlichen Folgen einer Pandemie zusammengefasst.

❯ mehr



| Recht & Wirtschaft

Das neue Bauvertragsrecht 2018

Ab 01. Januar 2018 tritt zum aktuellen Werkvertragsrecht ein neues Bauvertragsrecht und ein neues Verbraucherbauvertragsrecht in Kraft.

❯ mehr



| Recht & Wirtschaft

4. Bauwirtschaftstag 2015 in Berlin

Unter dem Motto "Die deutsche Bauwirtschaft - Motor für Wachstum und Arbeitsplätze in Deutschland und Europa" hat am 11. November 2015 der 4. Deutscher Bauwirtschaftstag in Berlin stattgefunden.

❯ mehr



| Recht & Wirtschaft

"Unterkunft-Alternative" im TV

Am 5. November hat der Bayerische Rundfunk in seinem Format „Rundschau“ einen Kurzfilm zu „Schneller Wohnraum“ ausgestrahlt.

❯ mehr



| Recht & Wirtschaft

Bayerisches Zimmererhandwerk reagiert auf Flüchtlingsstrom

Die Flüchtlingsstrom wird zur Wohnraumkrise. Die Internetplattform www.schneller-wohnraum.de erleichtert deren Lösung - genauer gesagt: die Kommunikation zwischen Kommunen und Zimmerer-Innungen sowie die Kooperation zwischen den Holzbaubetrieben.

❯ mehr

Im Archiv finden Sie die Beiträge der vergangenen Jahre,
beginnend mit dem Jahr 2015.